Artikelformat

Jahresgruppe für Trans, Frauen und Nonbinaries 2018

Du hast bereits Tantraerfahrung oder stehst darin am Anfang? Du möchtest im Rahmen einer festen Gruppe Dich und Dein erotisches Erleben neu oder anders erfahren? Du möchtest Dich verbunden fühlen mit Dir und anderen, die ähnliche oder ganz andere Erfahrungen haben?
Dann tauche ein in ein sinnliches und erotisch – sexuelles Erleben!
In diesem Jahr kannst Du im Kreis einer mehr und mehr vertraut werdenden Gruppe die Weite Deiner Lust erforschen, neues ausprobieren, Dich von alten Glaubenssätzen und Vorstellungen, wie Du zu sein hast, lösen, Spaß haben und immer wieder bei Dir und deinem Herzen ankommen. Mit Allem, was jetzt in Dir lebendig ist.
Tantra, so wie ich es verstehe, ist ein Weg der Transformation von Gefühlen und Lebenszuständen, jenseits von Geschlechterkategorien.
Wir arbeiten mit Meditationen, mit den Chakren, machen Atemübungen, sinnliche und erotische Massagen, Sexmagie, Rituale zu verschiedenen Themen, Tanzen, lachen und vieles mehr und Du wirst bestimmt Ungeahntes erleben!
Du kannst Dich mit Dir, mit (Liebes-) oder anderen Partner*innen anmelden.
Termine: 9.-11.2./ 13.-15.4. /14.-17.6./ 31.8.-02.09/ 16.-18.11.
Zeiten: Freitag 18.30 – 21.30 Uhr (bzw. Donnerstag 14.6.um 18.30 Uhr)
Samstag: 10.00 – ca. 20.30 Uhr
Sonntag 9.30 – ca. 14.30 Uhr
Kosten: 950€ – 1200€
950€ bei Anmeldung bis 15.11.2017
1050€ bei Anmeldung bis 15.12. 2017, danach 1200€ (Ratenzahlung möglich)
Das Wochenende 14.-17.6. wird in einem Seminarhaus außerhalb von Berlin stattfinden, dafür kommen noch ca. 150€ hinzu.
Voraussetzungen: Es ist günstig, wenn Du vorher schon einmal einen Tantra-Einführungskurs (das muss nicht bei mir gewesen sein) besucht hast oder andere Erfahrung in Körperarbeit mitbringst.
Noch ein Hinweis:
Mit der Anmeldung versicherst Du, dass Du mit Krankheiten und Beeinträchtigungen sowohl gruppen- als auch selbstverantwortlich umgehst und Dir bei Bedarf entsprechende externe Unterstützung suchst.
Ansonsten reicht Deine Neugierde, Deine Lustangst (das heisst, daß es manchmal Angst machen kann, der eigenen Lust zu begegnen und diesem immensen Potential, das wir alle in uns tragen) und die Sehnsucht nach Expansion und neuen Erfahrungen!
Die Gruppe ist voll.